Ekstatische Trance

Seminare mit
Nana Nauwald

Programm 2019/20

November  //  Dezember  //  Januar  //  Februar  //  März  //  Mai  //  Juni  //

 

Bild der russischen Künstlerin Dina Makarenko

auch als Postkarte zu bestellen über das Bestellformular

Es geht darum zu erkennen,
was wir sind,
was wir immer waren
und sein werden:
Geist.
Ein Ausdruck des allem Leben zugrunde liegenden
allumfassenden Geistes.

Albert Hofmann

Wenn nicht ausdrücklich angegeben,
ist für die Seminare keine Vorkenntnis nötig.

Anmeldungen zu den Seminaren in Südergellersen bitte über das Kontaktformular unten auf der Seite oder direkt bei den angegebenen VeranstalterInnen!

23. November 2019

Südergellersen

Seelenpfade

Vielfältig sind die Vorstellungen vom „Pfad“, den die Seelen der Verstorbenen gehen, um in die „Nach-Welt“ zu gelangen. Ebenso vielfältig sind auch die Vorstellungen von der „Jenseitswelt“. Das Bewusstsein darüber, dass der Tod unseren Lebenskreis schließen wird, kann dazu herausfordern, im Leben der „geistigen Heimat“ der eigenen Seele nachzuspüren. Dieses Erspüren und Besinnen kann das Vertrauen in die Geborgenheit des liebevollen Ursprungs der Schöpfung stärken und dazu ermutigen, mit Vertrauen und Freude im Leben zu leben!

Die Rituellen Körperhaltungen an diesem Seminartag können Erfahrungsräume zum Erspüren des eigenen Seelenpfades öffnen und Einblicke in die Vielfalt der geistigen Wirklichkeiten geben.

Zeit: 10 – 18:30 Uhr
Seminargebühr: 90 €,
Veg. Essen, Kaffee/Tee, Kuchen 25 €

29. November bis 1. Dezember 2019

Steiermark/Österreich

Training des Felicitas-Goodman-Instituts

Rituelle Körperhaltungen nach Dr. F. Goodman, nur für Teilnehmer*innen des Trainingsprogramms
Erforschen und Erfahren der eigenen Bewusstseinsräume. Erfahrungswissenschaft Schamanismus, entwickeln eigener heilsamer Rituale ohne im Schamanismus lebende Ethnien zu imitieren.
Weitere Infos und Anmeldung: Karin Puchas
info(at)erdenklang.at

25. Januar 2020
Südergellersen

Der Klarblick des Raben

Januar – eine besondere Zeit im Jahreskreis: aus der Winterruhe heraus lädt der Jahresanfang dazu ein, bewusst einen „Klar-Blick“ auf das eigene Lebens­gewebe zu richten.
Dieser im Zustand einer rituellen Körperhaltung veränderte Blick kann heilsam erkennen lassen, wie sich die eigenen Lebensfäden aus dem jetzigen Moment heraus kreativ und stimmig zu neuen Mustern entfalten können.
Die Erfahrung in der Wach-Trance kann das Vertrauen dafür stärken, in der Lage zu sein, die noch unbekannten Lebenswege des neuen Jahres zu erkennen und zu beschreiten.

Der Rabe, dieser alte Orakelvogel, der in den
europäischen Kulturen mit dem Sehen des
Verborgenen verbunden ist, wird durch auf ihn
bezogene Mythen im Hintergrund dieses Tages mit
seiner verblüffend kreativen, intelligenten
Wesensart zu einer veränderten Blickweise
inspirieren.

Ort: 21394 Südergellersen
Zeit: 10 – 18:30 Uhr
Seminarkosten: 90 €
Menschen bis zum 25. Lebensjahr: 70 €
veg. Essen, Tee, Kaffee: 25 €
Menschen bis zum 25. Lebensjahr: 20 €
Männerbonus: 1 Flasche Öko-Bier

14. Februar – 16. Februar 2020
Südergellersen

Visionärer Farbgesang
Kreativität und Trance


Ein Farb-Rausch-Angebot für Menschen, die Lust und Mut haben, in den bewussten Kontakt mit der eigenen „Vielfarbigkeit“ des inneren und äußeren „Seins“ zu kommen. Nana Nauwald wird aus der Erfahrung ihrer lebenslangen Künstlerinnenarbeit heraus anleiten und inspirieren, mit Farbpigmenten auf schwarz grundierter Leinwand den in der Trance, in der Stille und im Klang erfahrenen Visionen sichtbaren Ausdruck zu geben.
Sich im kreativen Prozess von allen Vorbildern, Vorstellungen, Vergleichen zu befreien, kann zu einer tieferen Verbindung mit dem eigenen „wahren Wesen“ führen und es stärken.
Es sind keinerlei Vorkenntnisse zur Teilnahme an diesem „Tanz der Kreativität“ notwendig – Leistungsdenken ist unerwünscht.

Ort: Südergellersen
Zeit: Fr. 18.00 Uhr – So. 15.00 Uhr
Seminarkosten: € 280, bis zum 23. Lebensjahr: € 230
Hauskosten: 30 €, Essenskosten: 50 € / Mal-Materialkosten: 40€
Begrenzte Teilnehmer/Teilnehmerinnenzahl !

29. Februar 2020
Zaunberg im Allgäu

Der letzte Tanz des Winterdrachen

Ein Ritualtag der dazu inspirieren kann, durch das Trance-Erleben in den rituellen Körperhaltungen den inneren „Winterdrachen“, das nicht mehr Stimmige zu verwirbeln, die Lebenskräfte zu stärken und Lust auf neues Wachstum anzuregen.

Drachenwege waren in den alten Kulturen Europas und Asiens rituelle Wege der Wandlung, die in den Zustand innerer Weisheit, des wahren „Wissens“, führen konnten. Dieses Wissen war der Schatz des Drachen, der im „Drachenhort“ geborgen war.

In den Trance-Erfahrungen dieses Tages kann der eigenen „Drachenhort“ mit allen Sinnen erspürt werden. Dieses Erspüren kann in den bewussten Kontakt mit dem inneren Wissen führen und Lust, Mut und Kreativität erwecken für neue Schritte im eigenen Lebengewebe.

Datum: 29.02.2020
Beginn: 11.00 Uhr
Ende: ca. 18.30 Uhr
Ort: Feuerwehrhaus in Zaumberg bei Immenstadt
Kosten: 120€
Bitte mitbringen:
• Decke
• Sitzunterlage
• ein gelbes, hartgekochtes Ei
• ca. 12 € für das Gasthaus (wer möchte), ansonsten eigene Brotzeit

Anmeldungen und weitere Informationen bei:
Cornelia Rehle: Cornelia.Rehle(at)gmx.de oder Tel.: +49 (0)8323 / 4770
oder
Christine Hauser-Sommer: info(at)licht-bruecke.de oder Tel.: +49 (0)8341/ 999009

21. März 2020
Südergellersen

Das Geschenk der Sonne

Frühlings-Anfang! Zeit des erwachenden Wachstums in der Natur, der erstarkenden Sonnenkraft. Zeit, die dazu herausfordern kann, sich von den Bewegungen in der äußeren Natur anregen zu lassen zur Wahrnehmung der eigenen inneren Natur, der eigenen inneren „Sonnenkraft“. Diese Wahrnehmung kann die schlummernden Vielfalt der Saatkörner des eigenen Seins erkennen lassen, die zu Wachstum und Verwirklichung drängen.
Ein Ritualtag zur Ehrung, Aktivierung und Stärkung der Lebens-Sonnenkraft.
Frühlings-Pflanzengeist und ein Feuerritual werden diese Aktivierung unterstützen und können die Lust auf ein eigen-sinniges, eigen-williges, kreatives Leben anregen!

Bitte mitbringen:
ein kleines Stück Stoff, keine Kunstfaser. Suche dir dieses Stück Stoff aus unter dem Gesichtspunkt, dass es stellvertretend für „ein altes Lebenskleid” steht, das für dich nicht mehr „passt“ und das du ablegen möchtest, um Raum zu geben für neue Muster in deinem Lebensgewebe.

Ort: 21394 Südergellersen
Zeit: 10 – 18:30 Uhr
Seminarkosten: 90 €
Menschen bis zum 25. Lebensjahr: 70 €
veg. Essen, Tee, Kaffee: 25 €
Menschen bis zum 25. Lebensjahr: 20 €
Männerbonus: 1 Flasche Öko-Bier

28. März 2020
Schloss Hirschgarten

Hirschgeflüster

Ein schamanischer Erlebnistag mit Nana Nauwald

 

Ein sinnenfroher Erfahrungstag zum Stärken der Lebens-Freude,
zum Erkennen und zum Anregen der eigenen inneren Wachstumskräfte.
Durch den willentlich veränderten “Erkenntnis-Blick” im Ritual der Körperhaltungen kann an diesem Tag die eigene Lebenskraft über das „innere Lauschen“ erspürt werden, angeregt durch eine der Lebensqualitäten des Hirschens: sein hervorragendes Gehör.
Frühlings-Pflanzengeist und ein Feuerritual werden diese Aktivierung unterstützen und können die Lust auf ein eigen-sinniges, kreatives Leben anregen!

 

 

 

Ort: Schloss Hirschgarten, Forsthausstr.1, 34582 Borken-Nassenerfurth bei Kassel

Zeit:
Sa. 28. März
10.00 Uhr – 18.30 Uhr

Seminarpreis: 90 €
veg. Mittagessen und Kuchen: 25 €

Tee und Kaffee werden gestellt

Bitte mitbringen:
eine Decke
Sitzunterlage

Anmeldung nur bei: schloss-hirschgarten(at)posteo.de

30. April – 3. Mai 2020
Südergellersen

Trainingskreis des FGI

Nur für Teilnehmerinnen/Teilnehmer am Trainingsprogramm des Felicitas-Goodman-Institut.

Unser Trainingskreis ist ein Ort zum Erfahren und Erforschen von rituellen Körperhaltungen und deren kulturellen Hintergründen in schamanischen Weltsichten. Der Austausch von persönlichen Erkenntnissen und Erfahrungen mit willentlich veränderten Bewusstseinszuständen sowie Informationen über physiologische Veränderungen im Trancezustand und Natur-Rituale der Wahrnehmung sind einige der Schwerpunkte im Trainingskreis.

Wir lernen voneinander und miteinander.

Die Trainingsrichtlinien des Felicitas-Goodman-Instituts für die Teilnahme am Trainingskreis können über das Kontaktformular angefordert werden.

 

Ort: Südergellersen
Zeit: Do. 30. April 18.00 Uhr – So. 3. Mai 14.00 Uhr
Weitere Informationen zum Trainingsseminar auf Anfrage.

11. Juni 2020

Seminartag bei Wien

Weitere Infos demnächst hier.

12. – 14. Juni 2020
in der Steiermark/Österreich

Trainingskreis des Felicitas-Goodman-Instituts

Nur für Teilnehmerinnen/Teilnehmer am Trainingsprogramm des Felicitas-Goodman-Institut.

Unser Trainingskreis ist ein Ort zum Erfahren und Erforschen von rituellen Körperhaltungen und deren kulturellen Hintergründen in schamanischen Weltsichten. Der Austausch von persönlichen Erkenntnissen und Erfahrungen mit willentlich veränderten Bewusstseinszuständen sowie Informationen über physiologische Veränderungen im Trancezustand und Natur-Rituale der Wahrnehmung sind einige der Schwerpunkte im Trainingskreis.
Wir lernen voneinander und miteinander.

Die Trainingsrichtlinien des Felicitas-Goodman-Instituts für die Teilnahme am Trainingskreis können über das Kontaktformular angefordert werden.

Ort: St. Marein
Zeit: 17. April 18.00 Uhr – So. 19. April 15.00 Uhr
Anmeldung nur über Karin Puchas: karin.puchas(at)nowa.at

Weitere Informationen zum Trainingsseminar auf Anfrage.

25. Juni – 28. Juni 2020
Südergellersen

Ritueller Maskentanz –
„Tanz der Lebensgeister“

Eine Anders-Zeit mit vielfältigen, sinnenfreudigen Erfahrungsräumen, um die Wahrnehmung für das Multiversum der Wirklichkeiten zu öffnen, zu sensibilisieren, zu weiten – und: zu staunen!Die Erfahrungen in der Trance der rituellen Körperhaltungen nach Dr. Felicitas Goodman und im Erlauschen des Lebens-Geistes in der uns umgebenden Natur können mit allen Sinnen in die Verbindung mit den vielfältigen Erscheinungsformen vom „Lebens-Geist“ führen.
Durch Bewegung, Klang, Verhüllung des Körpers und der Maske aus Naturmaterialien kann dieser in der Trance erfahrene „Geist“ oder „Lebensenergie“ im Ritual des Maskentanzes in unsere Welt eingewoben werden.
Durch die bewusste innere und äußere Bewegung kann das Lebensnetz aller Wesen erneut mit Harmonie und Wohlklang für die Einzelne, den Einzelnen und die Gemeinschaft genährt und gestärkt werden.
Diese Erfahrungen können dazu ermutigen, aus der Fülle der „Seins-Vielfalt“ heraus die zur Entfaltung bereiten Lebensaspekte zu erkennen und zu verwirklichen.

Ort: Südergellersen
Zeit: Do. 25. Juni 18.00 Uhr – So. 28. Juni 15.00 Uhr
Seminargebühr: € 290,-
Unterkunft: im Haus oder in Zelten 40 €, veg. Essen, Getränke usw. 70 €

Seminaranmeldung

Datenschutzerklärung

13 + 9 =

Bei einer verbindlichen Anmeldung zum Seminar (bitte Adresse, E-Mail-Adresse und Telefon angeben!) bitte ich um eine Vorauszahlung von € 30,00 bzw. € 100,- bei Wochenendseminaren.

Für die Überweisung der Vorauszahlung schicke ich die Kontoverbindung mit der Bestätigung der Anmeldung.

Alle Texte & Grafiken © 2019 Nana Nauwald